Was muss für die Steuererklärung 2018 beachtet werden?

Info-Hotline der Finanzverwaltung gibt Tipps, welche Änderungen für 2018 gelten und was sich für 2019 ändert

Mit einem Aktionstag am Donnerstag, 7. März 2019 erläutert die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter die wichtigsten Änderungen für Arbeitnehmer, die es für die Steuererklärung des Jahres 2018 zu beachten gilt.
In der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr beantworten fachkundige Finanzbeamte unter der Rufnummer 0261-20 179 279 Fragen rund um die Einkommensteuererklärung 2018 und informieren über Änderungen, die es ab 2019 zu beachten gilt. Für steuerliche Einzelfragen stehen zudem die Steuerberater Knut Heinz sowie Mark Mosen, von der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz, zur Verfügung.

Themen dieses Aktionstages sind unter anderem die geänderten Regelungen bei verspäteter Abgabe der Steuererklärung, Möglichkeiten, die Vorsorge fürs Alter steuermindernd anzurechnen sowie die Neuerungen bei außergewöhnlichen Belastungen. Zudem werden Tipps zur elektronischen Übermittlung per ELSTER (der elektronischen Steuererklärung, www.elster.de) gegeben.

Die Info-Hotline ist zusätzlich zu diesem Informations-Tag auch jeden Werktag unter
0261-20 179 279 erreichbar: Montags – donnerstags von 8:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

 

 

Nach oben